Tannheim mit Hansi Hinterseer

Oh Tannheim, wie weiß sind deine Täler!

13.12.2017Oh Tannheim, du gilst als das „schönste Hochtal Europas“. Vesna Tornjanski von VTPR public relations teilt die Vorliebe der Münchner für ihre Allgäuer Alpen. Nur zehn Minuten von Bayerns Grenze geht es ohne Vignette nach Tirol ins gleichnamige Tannheimer Tal. Hinauf auf 1.100 Höhenmeter zwischen Sonthofen und Zugspitze. Laut ELLE brauchen nämlich „selbst die glücklichsten Großstadtmenschen ab und zu eine Pause vom urbanen Leben.“ Oh Tannheim, wie es schneit Gesagt, get

Winterurlaub am Gardasee? Richtig gehört!

02.12.2017Winterurlaub am sonnigen Gardasee? Jawohl, du hast richtig gehört. Im Winter locken jede Menge Hotels mit Wellnessangeboten. Beispielsweise mit romantischen Weihnachtsmärkten am Ufer. Oder mit schneereichen Aussichten oberhalb der italienischen Seen. Vesna Tornjanski von VTPR public relations empfiehlt Gardasee.de. Deutschlands größtes Reiseportal für den gesamten Gardasee. Mit seinen 3,5 Millionen Usern die beste Adresse für die Lombardei, das Trentino und Venezien.   Weiße
Superkunstjahr 2017

Superkunstjahr 2017: Der Countdown läuft

21.11.2017Alle zehn Jahre erleben wir ein Superkunstjahr - dann nämlich trifft die Kunstbiennale in Venedig auf die Documenta in Kassel. Der Countdown zur Biennale läuft noch 6 Tage, also schnell nach Venedig. Vesna Tornjanski von VTPR public relations berichtet kompakt von ausgewählten Schauplätzen und gibt Reisetipps. [caption id="attachment_196" align="alignnone" width="1441"] Lido/Strand in Venedig, Copyright: VTPR public relations[/caption] Günstige Hotels am Lido Wieviel hat wohl Thomas

Advent, Advent, ein LED-Lichtlein brennt

16.11.2017„So hell wie der lichte Tag“, leuchtet die Osram-Werbung nicht mehr in München. Was damals Glühbirnen waren, sind heute LED-Lampen. Vesna Tornjanski von VTPR public relations begleitet projektweise die Ex-Osram-Tochter Ledvance. Wir berichten von der neuen „World of Light“. Bye bye Edison Ausgerechnet an seinem 170. Geburtstag werden in Deutschlands Ampeln die letzten Glühbirnen verbannt (Braunschweiger Zeitung, 10/2017)? Die Rede ist von Thomas Alva Edison, dem Erfinder der Gl

Zen in Zürich? Ein Hotel mit Birkenhain

28.02.2017Ein Birkenhain mitten in Zürich? Abgesehen vom Hotel Greulich, schwer zu finden. Das nach Herman Greulich (1842-1925) benannte Design- und Lifestylehotel hat eine bewegende Geschichte. So gilt sein Namensgeber als Pionier der Schweizer Arbeiterbewegung. Kurzum, wir feiern am 9. April 2017 seinen 175. Geburtstag. Nichtsdestotrotz wird heute in Zürich still meditiert. Genau dort, wo sich einst Sozialreformer lauthals Gehör verschaffen. Kaum zu glauben, dass hier einst eine Eierfabrik
Designhäuser in Kroatien

Inseldesign - Die Zwillinge von Cres

16.09.2016Dort wo sich schon zu Titos Zeiten, Kroatiens Elite verschanzt hat, berichtet Vesna Tornjanski von VTPR public relations über zwei Schwestern. Und zwar von ihrem ungewöhnlichen Architekturprojekt namens Sisters Homes. An der Westküste der Insel Cres, allerdings mit "Z" wie Zett gesprochen, und nicht etwa mit "K" wie Kresse. Ein kleines Paradies auf Cres Es gibt sie noch, die 20-Seelendörfer, abseits von ausgetretenen Touristenpfaden, mit unverbautem Blick auf die Kvarner Bucht.

Christo: Viel Stoff für den Lago d'Iseo

21.06.2016Mitten in der Lombardei, zwischen Brescia und Bergamo, liegt der Lago d'Iseo. Dort feiert Christo sein Comeback mit den Floating Piers. Kurzum viel Stoff für eine Region, die touristisch als Geheimtipp galt. Ein Geschenk des Himmels "Es geht bergauf", ruft Antonio, während wir einen schmalen Wanderpfad hinaufsteigen. Oberhalb von Sulzano auf halbem Weg zum Wallfahrtsort Santa Maria Del Giogo. Der Geruch frisch geschnittener Wiesen kitzelt in der Nase. Drei lombardische Bauern sind mit flin

Erstes Lichterfestival in Villach

21.06.2016Zuerst Berlin, dann London und jetzt Villach. Lichterfestivals sind international bekannt als Tourismusmagneten. Darum lockt diesen Sommer die Drau Gäste aus dem In- und Ausland zu einer künstlerischen Lichtinszenierung namens „Gunstraum Villach – Drau findet Stadt“. 16 Tage lang verwandeln Lichtkünstler die Stadt in einen leuchtenden Kunstraum. Nichtsdestotrotz dürfen auch Villacher gespannt sein auf diesen neuen Termin im Kulturkalender: 20. August bis 4. September 2016. Die Drau wi
Pollock Logo

Mode aus München: Der Sommer tropft!

21.06.2016Pssst – im Gärtnerplatzviertel in München gab es heute ein Secret Shopping für VIPS. Kurzum der Sommer „tropft“. Genauso dachte Barbara Weigand, als sie ihre neue Sommermode entwarf. Mit anderen Worten, eine Hommage an Jackson Pollocks „getropfte“ Malerei. Also Farbe von oben herab aus Eimern auf die Leinwand geschleudert. Neondesignerin aus München Ebenso avantgardistisch klingt auch Barbaras Untergrund an: 3D Lasercut – HighTecFiber – Organza – Seiden-Mousseline. Somit

Boris Kajmak - Stein und Design aus Kroatien

21.06.2016Novigrad/Dalmatien. Kürzlich recherchierte das ZEIT-Magazin für seine Deutschlandkarte Doppelgänger von Großstädten, denn viele Städtenamen existieren mehr als einmal auf der Welt. Sowie Novigrad in Kroatien. Und zwar viermal ist die neue Stadt, wörtlich übersetzt, auf der kroatischen Landkarte zu finden. Wenngleich Istriens Cittanova am bekanntesten sein dürfte, wiewohl ein von Italienern umgetauftes Segelziel im Norden Kroatiens. Trotzdem nicht so einfach, das richtige Flugticket
Schwein gehabt: VW Bora und Prosciutto

Slow Food aus Kroatien? Das Geheimnis der Bora

09.10.2015Ausgerechnet die schnelle Bora macht den Unterschied, vergleicht man Slow Food aus Kroatien mit dem Prosciutto Italiens oder Südtirols. Besser gesagt die Fallwinde, die ganzjährig den kroatischen Schinken trocknen. Demzufolge dient Kroatiens legendärer Wind Volkswagen als Namensgeber. Schließlich sind 200 Stundenkilometer für den VW Bora kein Problem.  Slow Food aus Kroatien Abgeleitet vom italienischen Prosciutto, entfernen die Kroaten so lange alle überflüssigen Vokale, bis es